SAP TERP10 Zertifizierung an der Universität Rostock

Im Wintersemester 2017/18 bietet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik erstmals einen SAP TERP10 Zertifizierungskurs an.

Termin: 13.12.  bis 22.12.2017 jeweils werktags von 9.00 bis 17.00 Uhr

Prüfung: 12.01.2018 an der Universität Rostock

Anmeldung: bis 19.10.2017 über Stud.IP: „SAP-TERP10 Zertifikatskurs“

Plätze werden im Losverfahren am 20.10.2017 vergeben. Vorrang haben Studierende im Bachelor Wirtschaftsinformatik ab 5. Semester und in den Masterstudiengängen Dienstleistungsmanagement/Wirtschaftsinformatik.

 Das Training „TERP10: SAP ERP - Integration of Business Processes“ wird als Blockveranstaltung für Studierende der Universität Rostock angeboten. Sie richtet sich vor allem an Studierende der Wirtschaftsinformatik in den höheren Fachsemestern und des Masters Dienstleistungsmanagement. Die Kurssprache ist Deutsch. Im Wintersemester 2017/18 hat die Universität Rostock Mittel bereitgestellt, um den Kurs, das Kursmaterial und die Zertifikatsprüfung kostenlos anbieten zu können.

Inhalte

Die Veranstaltung vermittelt den Teilnehmenden Wissen im Bereich des Beraterprofils „SAP ERP Integration“. Sie erlangen ein gutes Verständnis darüber, wie die grundlegenden Geschäftsprozesse in den Gebieten Kundenauftragsmanagement, Material- und Produktionsplanung, Beschaffung, Bestandsführung, Projekt­management, Instandhaltung, Kundenbetreuung, Finanzwesen und internes Rechnungswesen mit SAP ERP interagieren. Des Weiteren sind die Teilnehmer nach diesem Kurs in der Lage, Analyse- und Berichtsfunktionen in SAP ERP und vor allem in den Komponenten SAP BW und SAP SEM zu verstehen.

TERP-10 Zertifizierung

Der Kurs schließt mit einer dreistündigen Prüfung zum "SAP Certified Solution Business Associate with SAP ERP 6.0" ab. Das SAP-Zertifikat ist in der Wirtschaft anerkannt und die erworbenen Schlüsselqualifikationen erhöhen somit Ihre Karrierechancen. Diese Blockveranstaltung kann auch außerhalb der Hochschule, direkt bei der SAP AG, zum Preis von rund 6.000.- Euro absolviert werden.

Ansprechpartner

Dr. Birger Lantow

Dr. Birger Lantow

Studiengangsverantwortlicher

weitere Informationen